Für unsere F-Jugend (Jahrgänge 2009 und 2010) sind verantwortlich: Marcel Schultz (0157-56781964), Guillaume (0176-81194179) und Dennis Lange (0170-3208462).

Die Mannschaft trainiert Dienstags und Freitags jeweils von 17 Uhr bis 18. Uhr

Hier der Spielplan unserer F-Jugend: Spielplan

Lust mit dabei zu sein? Einfach die Trainer kontaktieren und ein unverbindliches und kostenloses Probetraining ausmachen!

es fehlen: Sam, Fattal Jano, Schwantes Theo, Hartmann

Die Mannschaft wird unterstützt von:

CARL WILHELM CLEFF GMBH & CO KG      http://www.cleff-wpt.de

 Unser Team...

Spielberichte....


Meisterschaft: 12.05.18 / 10 Uhr FC Wetter 10/30 - TuS Hasslinghausen 07

Heute fand das letzte Meisterschaftsspiel unserer F-Jugend statt. Viele Fehlpässe und wenig Laufbereitschaft bestimmten die Anfangsphase. In der gesamten ersten Hälfte lief wenig zusammen, so dass man von einem „zähen“ Spiel sprechen muss. Zur einzigen Nennenswerten Aktion kam es nachdem Mats in der 5. Spielminute gefoult wurde.

Mats führte diesen Freistoß selbst aus, spielte einen Doppelpass mit Timm, aber leider ging der Torschuss knapp am Pfosten vorbei. In derselben Spielminute jedoch gewinnt Abdou einen Zweikampf an der Strafraumgrenze und schießt aufs Tor. Der Torwart kann den Ball nur abprallen lassen und Mats erkennt sofort die Situation und staubt zum frühen 0:1 für den TuS ab.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Der FC Wetter kam entschlossener aus der Halbzeitpause zurück, unsere Abwehr mit Anes und Linn sowie unser Torwart Damien gaben alles damit die Führung bestehen blieb. Ein schöner Angriff - vorgetragen von Timm und Abdou - scheiterte am gut positionierten Torwart der den Ball zur Ecke abwehren konnte. Wie im letzten Meisterschaftsspiel verwandelte Abdou erneut den Eckball direkt zum 0:2 in der 29. Spielminute. Nur eine weitere Minute später konnte Timm durch einen Pass von Julien die Führung auf 0:3 ausbauen.

In der 32. Spielminute gelingt dem FC der Anschlusstreffer zum 1:3 durch eine kurze

Unachtsamkeit in der Hintermannschaft. Der Gegner bäumt sich nochmals auf, aber Damien beweist mit seinen Glanzparaden in diesem letzten Spiel das er ein sicherer Rückhalt für das Team ist. Es sind noch 5 Minuten zu spielen und Julien erzielt aus der Drehung heraus das letzte Tor (1:4) in dieser Meisterschaftssaison.

Damit ist der TuS in der Rückrunde unbesiegt und hat 46:14 Tore erzielt.

Ein „Hoch“ auf unsere Jungs und Mädels!  Es spielten: Damien, Anes, Linn, Julien (1), Abdou (1), Timm (1), Mats (1), Magnus, Florian, Jano, Lias


Meisterschaft: 05.05.18  TuS Hasslinghausen 07 - FSV Gevelsberg II   10 : 0

Bei strahlenden Sonnenschein fand das letzte Heimspiel der Meisterschaft statt. Alle waren bester Laune. Die Spieler des TuS Hasslinghausen kamen mit entschlossener Miene aus der Kabine. Man sah ihnen an, dass sie das Spiel für sich entscheiden wollten. Der TuS hatte von der 1. Spielminute an, das Spiel fest im Griff. So stand es bereits in der 3. Minute 1:0 durch Abdou. Eingeleitet wurde dieser Treffer durch einen tollen Sprint von Anes auf der linken Seite, Flanke auf Mats, weitergeleitet zu Timm und dieser legte für den Torschützen auf.

Nach einer weiteren Minute erhöhte Mats nach einem Pass von Julien auf 2:0 und kurze Zeit

später traf Abdou erneut das Tor - 3:0 in der 5. Spielminute. Der FSV Gevelsberg wirkte geschockt. Alle Versuche Ihrerseits wurden im Mittelfeld oder von unserer Abwehr (Anes und Linn) im Keim erstickt. Gelang es dennoch einmal, scheiterten sie an den Paraden des Torhüters Damien. In der 11. Spielminute führt Abdou einen Eckstoß aus und Mats nickt zum 4:0 ein. Nur eine Minute später tritt Mats wieder in Aktion und Timm erhöht nach einem Doppelpass zum 5:0.

Kurz vor der Halbzeit wildes Getümmel im Gegnerischen Strafraum, der Ball findet dennoch den

Weg ins Tor. Torschütze ist dieses Mal Julien der nur eine Minute später einen Doppelpack schnürt und in der 19. Spielminute zum Halbzeitstand auf 7:0 erhöht. In der zweiten Spielhälfte - ein unverändertes Bild. Beim FSV läuft nach vorne nicht viel zusammen und der TuS zeigt weiterhin ein gutes Offensivspiel. Allerdings hadert man nach Wiederanpfiff mit der Chancenverwertung. Es gelingen aber noch 3 weitere Tore. Timm erzielt das 8:0 in der 32. Minute. Magnus, Theo und Sam treiben den Ball immer wieder sehenswert vor das gegnerische Tor. In der 36. Minute verwandelt Abdou zum 9:0 nach einer Ecke. Den Schlusspunkt zum 10:0 markiert Timm in einem Spiel bei dem der TuS 07 zu keinem Zeitpunkt das Heft aus der Hand gab.

Es spielten: Damien, Anes, Linn, Julien (2), Abdou (3), Timm (3), Mats (2), Magnus, Theo, Sam

Zum Video
VID-20180506-WA0012.mp4 (8.89MB)
Zum Video
VID-20180506-WA0012.mp4 (8.89MB)


Meisterschaft: 21.04.18 / 10 Uhr  TuS Hasslinghausen - SSV Hagen

Der SSV Hagen bestimmt klar die Anfangszeit. Der Gegner spielt sehr hart und körperbetont. Damit kommt unsere Mannschaft nicht zurecht. Unsere Abwehr hat viel zu tun. Es kommt zu mehreren Torschüssen, die zum Glück daneben gehen und Torwart Damien glänzt mit mehreren Paraden. In der 10. Minute führt Linn einen Einwurf aus auf Timm, der leitet ihn auf Abdou weiter, aber leider geht der Ball am Tor vorbei.

Anes führt einen weiteren Einwurf aus, Julien nimmt den Ball an, doch der Gegner grätscht dazwischen. Anes erobert den Ball sofort zurück und schlägt einen langen Ball in den Lauf von Timm, der startet durch und der TuS geht mit 1:0 (11.Minute) in Führung. Leider gleicht der SSV Hagen in der 16. Minute zum 1:1 aus.

Mit diesem Ergebnis geht es in die Halbzeitpause. In der 2. Hälfte bestimmt der Gegner auch weiterhin das Spiel. Der TuS findet nicht in die Zweikämpfe und lässt sich förmlich überrennen, dadurch gerät man bereits 2 Minuten nach Wiederanpfiff 1:2 in Rückstand. Im weiteren Verlauf erobert Julien den Ball, Timm läuft sich frei, wird angespielt und schießt, Tor 2:2 (28. Minute).

Der SSV Hagen reagiert sofort, und nach einen langen Ball in Richtung Damien läuft unser Team einem erneuten Rückstand hinterher (2:3 in der 29. Minute). Durch eine weitere Unaufmerksamkeit fällt kurze Zeit später das nächste Tor zum 2:4 in der 31. Minute.

Gegen Ende der Partie fängt unsere Mannschaft endlich an zu kämpfen. Unser Spiel wird härter und körperbetonter und Mats wirbelt durchs Mittelfeld. Doch reicht die Zeit noch aus?

Der SSV Hagen stürmt erneut auf Damien zu, doch Magnus wehrt entschlossen den Ball ab.In der 33. Minute verwandelt Abdou eine von ihm getretene Ecke direkt ins Tor zum 3:4. Nach einem Foul an Damien führt dieser einen langen Freistoß auf Abdou aus, und der TuS schafft den Ausgleich zum 4:4 in der 36. Minute.

Beide Mannschaften schenken sich nichts und wollen den Sieg. Damien führt einen weiten Abstoß aus, der Ball wird sofort von Timm auf Abdou weitergeleitet und Tor - Tor - Tor 5:4. Der TuS geht in der Schlussminute in Führung. Ab jetzt verteidigt nun die ganze Mannschaft ihr Tor. Insbesondere an unseren Abwehrspielern Linn und Anes kommt der SSV Hagen nicht vorbei. In der 4.Minute der Nachspielzeit bekommt der Gegner noch einen letzten Eckball. Alle zittern, der Ball kommt hoch in den Strafraum, findet einen Abnehmer, und landet im Tor.

Endstand 5 : 5 - Es spielten: Damien, Anes, Linn, Julien, Abdou (3), Timm (2), Mats, Magnus, Florian, Jano, Mia


Meisterschaft: 01.04.2017, 12:00 Uhr, TuS Hasslinghausen 07 : VfL  Gennebreck   2:2 (1:1)

Von der ersten Minute an gaben beide Mannschaften Vollgas. Jeder Ball wurde hart aber fair umkämpft und viele schöne Torchancen wurden herausgespielt. In der 4. Spielminute nutzte der Gegner eine kleine Unachtsamkeit sofort aus und erzielte die Führung. Nach einem kurzen Schock sammelte sich unsere Mannschaft wieder und Ilai erzielte nach schöner Flanke von Linus in der 8. Spielminute den Ausgleich.

Mit dem 1:1-Halbzeitstand ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit startete wie die erste. Beide Mann- schaften wollten hier unbedingt etwas holen. In der 31. Spielminute erzielte Lio aus 20 Metern die Führung für den TuS! Ein Wahnsinnsspiel! Aber das Spiel war immer noch nicht vorbei, es ging weiter hin und her bis der Gegner mit dem Schlusspfiff den 2:2 Endstand erzielte.

Heute standen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber. Die vielen Zuschauer durften bei strahlendem Sonnenschein ein wunderschönes Fußballspiel bestaunen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Es ging über 40 Minuten hin und her und blieb bis zum Schluss spannend.

Der TuS Hasslinghausen bedankt sich beim VfL Gennebreck sowie den Eltern der gegnerischen Spieler für ein sehr angenehmes Spiel. Es wurden Szenen beider Mannschaften gemeinsam gelobt und applaudiert.

Es spielten: Finn, Max, Lio (1), Linus, Moritz, Ilai (1), Tim, Niklas, Timo


Meisterschaft; 18.03.2017, 12:00 Uhr; TuS Hasslinghausen 07 : TSV Dahl 7:2 (3:0)

Am Samstag, den 18.03.2017 spielte unsere F-Jugend gegen die TSV Dahl zu Hause groß auf und fuhr einen deutlichen und verdienten 7:2 (3:0)-Heimsieg ein.

Die erste Halbzeit begann direkt mit einem wunderschönen Konter über die rechte Seite. Linus war es, der in der 4. Spielminute die Führung für uns erzielte. Tim erhöhte in der 7. Spielminute im Alleingang durch die gegnerische Abwehr auf 2:0. In der 15. Spielminute traf Abdou durch ein schönes Zuspiel von Max über die linke Seite zum 3:0 Halbzeitstand.

Fazit erste Spielhälfte: Unsere Abwehr stand sicher und verhinderte ein Eingreifen durch unseren Torhüter Finn. Im Angriff wurden viele Chancen erspielt. Der 3:0 Halbzeitstand war damit völlig verdient.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hatte. Von der Mittellinie aus schoss Lio kraftvoll den Ball über den gegnerischen Torwart und erhöhte damit in der 23. Spielminute auf 4:0. In der 25. Spielminute leitete Damien mit Leon einen Konter ein. Über die linke Seite kam der Ball zu Moritz, der das Spielgerät gekonnt aus  spitzem Winkel über den gegnerischen Torwart zum 5:0 lupfte. Dann passierte es, unsere Abwehr konnte einen klasse heraus gespielten Konter in der 26. Spielminute nicht ordentlich klären, sodass der Gegner auf 5:1 verkürzte. Der Gegner wurde jetzt wach und traf in der 27. Spielminute abermals zum 5:2. Dann war es wieder Lio, der in der 32. Spielminute den Ball von der Strafraumgrenze aus flach einnetzte. Die Schlussszene gehörte dann Ilai, der in der 38. Spielminute nach einem Solo über die linke Seite zum 7:2 Endstand traf.

Der TuS Hasslinghausen hatte bis auf einige Minuten zu Beginn der zweiten Halbzeit das Spiel unter Kontrolle.

Es spielten: Finn, Max, Lio (2), Abdou (1), Linus (1 Tor), Moritz (1),  Ilai (1), Leon, Tim (1), Damien


Meisterschaft; 11.03.2017, 10:00 Uhr; Hiddinghauser FV : TuS Hasslinghausen 07 3:1 (3:0)

Am 11.03.2017 musste unsere F-Jugend ihre erste Saisonniederlage auswärts gegen den Hiddinghauser FV hinnehmen.

Nach einer vollkommen verschlafenen ersten Halbzeit stand es aus Sicht des Gastgebers 3:0.

In der zweiten Halbzeit jedoch wirkte unsere Mannschaft wie ausgewechselt. Es wurden eine Menge schöner Torchancen herausgespielt, die leider nicht den Weg ins Tor fanden. Ilai Klein war es dann, der in der 33. Minute den 3:1 Endstand aus Sicht der Hiddinghauser erzielte.

Es spielten: Finn , Max , Lio , Linus , Niklas , Tim , Julien ,  Moritz ,  Ilai (1), Leonard


Meisterschaft; 04.03.2017, 12:00 Uhr; TuS Hasslinghausen 07 : TuS Ennepetal III  5:0 (3:0)


Von der ersten Minute an lief das Spiel für unsere Mannschaft. Fast alle Zweikämpfe wurden gewonnen sowie unzählige Torchancen erspielt.

In der 5. Minute erzielte Lio dann den verdienten Führungstreffer. Ein Distanzschuss brachte das Netz zum Wackeln. In der 12. Minute erhöhte Ilai mit einem wunderschönen Kopfball nach Ecke von Linus auf 2:0. Abdou erhöhte kurz vor der Pause (18.Minute) durch einen Abstauber auf 3:0.

Halbzeitstand 3:0

Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hat. Lio erzielte nach einem durch Linus eingeleiteten Konter aus 15 Metern das 4:0. Den Endstand erzielte dann Leonard in der 34. Minute zum 5:0. Ein durch Niklas  eingeleiteten Konter konnten zunächst Timo sowie Max nicht vollstrecken. Moritz war es dann der den Torwart des Gegners prüfte, der auch super parierte, doch der Nachschuss von Leonard war dann unhaltbar platziert.

Der TuS Hasslinghausen hatte über 40 Minuten das Spiel unter Kontrolle. Der Gegner hat versucht dagegen zu halten, scheiterte allerdings drei mal am Aluminium sowie einige Male an unserem bestens aufgelegten Torhüter Finn .

Es spielten: Finn , Max , Lio (2), Abdou (1), Linus , Timo , Moritz , Ilai Klein (1), Niklas , Leonard (1)