Willkommen beim TuS 07
Eine Stadt - ein Verein - eine Zukunft

D - Jugend  U13 / U12 - Konzept

D - Junioren (U12/U13) / technisch - taktisches Individualtraining I

Altersstruktur nach erziehungswissenschaftlichen Gesichtspunkten:

D - Junioren bezeichnet die Altersstufe bis U13 und jünger. Aus den Kindern werden langsam Jugendliche mit teilweise extremen entwicklungsspezifischen Unterschieden. Eine gesteigerte Konzentrationsfähigkeit, hohe Beweglichkeit und koordinative Unterschiede sind Kennzeichen der D - Jugend. Viele Kinder sind noch sehr unausgeglichen und können teilweise hyperaktive Verhaltensweisen an den Tag legen. Ein Trainer wird außerdem einzelne motorische Defizite erkennen, besonders bei Anfängern.

Entwicklungspsychologisch finden wir in diesem Alter günstige körperliche Voraussetzung für das motorische Lernen und demgegenüber starke Wachstumsschübe. Das Training und Spiel, sollte viel Spaß machen und ohne Zeit- und Leistungsdruck ablaufen, doch die Ernsthaftigkeit und Disziplin hält nun Einzug in den Trainingsalltag.

Ziele mit D- Junioren:

Ø Vielfältige Bewegungserfahrungen mit und ohne Ball sind nun sehr wichtig, um individuelle Defizite in der Bewegungsmotorik zu schwächen (bedingt durch Längenwachstum)

Ø die Akzentuierung fußballspezifischer Grundlagen gehören ins Training mit D - Junioren!

Ø D - Junioren erlernen systematisch alle Basistechniken und wenden sie in entsprechenden Spielsituationen an

Ø Eine Schulung aller individualtaktischer Abläufe in Defensive und Offensive wird nun wichtig

Ø Das 1 vs. 1 in allen Varianten gehört unbedingt in jede Trainingseinheit!

Ø Das Fußballspielen in Kleingruppen (vom 2 - 2 bis max. 7 - 7!) sollte viel Zeit im Grundlagentraining einnehmen

Ø D - Junioren müssen lernen, Eigeninitiative zu ergreifen, willensstark und leistungsmotiviert zu sein

 

Trainingsmethoden:

wettkampforientierte Übungs- und Spielformen

genaue Erklärung und Korrekturen sind nun wichtig!

intensives Kommunizieren mit allen Spielern!

alle Basistechniken schrittweise verbessern und im Detail coachen!

Konsequent auf Beidfüßigkeit achten!

viele Ballkontakte für JEDEN Spieler sichern hohe Wiederholungszahlen (Richtlinie:

mind. 500 Ballkontakte pro Trainingseinheit)

"Kondition" wird durch viele Spielformen ausreichend mitgeschult!

Training mit D - Junioren ist Individualtraining!

 

Inhaltsbausteine im Training

• 20 % Spielerische Athletikschulung

• 20 % Systematisches Techniktraining

• 20 % Individualtaktische Grundlagen

• 40 % Fußballspiele mit Schwerpunkten und freies Spielen