Letzte Aktualisierung war am: 09.06.2021

01243208

 

Unsere E-Jugend freut sich mit dem Trainer Asmir Bukvic auf die neue Saison.

E Jugend 2021-22E Jugend 2021-2022 - Trainer Asmir Bukvic

Kader komplett

(JR) Wenn es nach dem TuS geht, könnte die Saison 2021/2022 bereits starten.

Mit allen Spielern wurden Gespräche geführt und fast alle haben die Bereitschaft erklärt, nächste Saison für uns zu spielen. In den letzten Wochen wurde hier stetig über die Jungs berichtet, hier nun die noch fehlenden Spieler.

Da wäre zum einen das TuS-Urgestein Maurice Hohmann. Bereits seit 2004 im Verein, kann der 23-jährige Allrounder nahezu jede Position besetzen, daher zählt natürlich seine Vielseitigkeit zu seinen Stärken. Dustin Böhle (24) wurde zu Beginn der vergangenen Saison aus Silschede zurückgeholt und fiel die komplette Saison verletzungsbedingt aus. Er will nun natürlich zeigen, was in ihm steckt.

Dasselbe gilt fast für Alexander Pordzik (22), letzte Saison Neuzugang vom FSV Gevelsberg. Er hatte aber einen Großteil der abgelaufenen Saison mit einer hartnäckigen Verletzung zu kämpfen und konnte sich quasi nur in Kurzeinsätzen zeigen.

Dustin und Alex hoffen, dass sie demnächst beweisen können, was sie fußballerisch so alles drauf haben und freuen sich sehr, endlich ihr ganzes Können zu zeigen. Außerdem weiterhin an Bord unsere Offensivkräfte Kevin Voss (27) und Malte Lobeck (26). Beide sind in der Liga äußerst begehrte Kicker, daher sind wir sehr froh, dass beide Jungs nach wie vor bei uns kicken. In den vergangenen Jahren war Malte stets unter den Top Torschützen der Liga zu finden und gemeinsam mit Kevin ist dieses Sturmduo für eine Menge Tore in den abgelaufenen Spielzeiten verantwortlich.

Verzichten wird der TuS auf Justin Bächstädt und Denni Burkic. Außerdem kann uns Jan Brögelmann nicht mehr unterstützen, da ihn seine Ausbildung weiter wegführt. Jan hat seit seiner Jugend für den TuS gespielt, wir hoffen sehr, dass ihn sein sportlicher Weg in Zukunft irgendwann wieder zu uns führt.

Bei allen bedanken wir uns für die vorbildliche Unterstützung in der Vergangenheit und wünschen allen alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Die nächsten Zusagen…

(JR) Marvin Neumann, Simon Körner, Atakan „Ato“ Kilic sowie Cedric Herbeck und Luke Hannemann als „Stand By-Spieler“ haben ebenfalls zugesagt, im kommenden Jahr weiter für uns zu spielen.

Cedric spielt ja bereits seit Jahren sporadisch für den TuS, da er in der Ferne studiert. Dieses Verfahren wird demnächst dann auch von Luke praktiziert, beide werden dann zwar einige Spiele absolvieren, uns jedoch leider nicht wöchentlich zur Verfügung stehen.

Marvin, unser Youngster im Team, wird nach seinem Kreuzbandriss sicherlich einiges an Spielpraxis erhalten. So kann er von seinen Spielpartnern Ivan Simic und André da Silva in der Innenverteidigung bestimmt profitieren und sich viele Dinge abschauen.

Simon Körner, der in den letzten Jahren enormes Verletzungspech hatte, geht bereits in seine zehnte (!) TuS-Saison. Neben Christopher Stähler und Lukas Voß, die ebenfalls in ihre zehnte Saison gehen, zählt Simon also mittlerweile zu den absoluten Routiniers.

„Ato“ Kilic, unser Mittelfeldregisseur, bleibt ebenfalls an Bord. Er beweist bereits seit Jahren, dass kaum jemand in der Lage ist, solche „tödlichen“ Pässe zu spielen, wie er.

Wir freuen uns, dass die Jungs weiter für uns spielen und uns weiterhin die Treue halten!

Enzo is back…

Enzo Carignano + Jörg RottmannEnzo Carignano + Jörg Rottmann

(JR) Nach einem einjährigen Gastspiel beim Bezirksligisten TV Dabringhausen kehrt mit Enzo Carignano (25) ein alter Bekannter zurück zum Landringhauser Weg.

Mit Enzo konnte das letzte Puzzleteil für die kommende Saison verpflichtet werden, er hat im vergangenen Jahr viel gelernt und hofft nun, seine neu gewonnenen Erfahrungen für den TuS einsetzen zu können. Durch einen Umzug führte ihn den Weg in unsere Nähe, sportlich hätte er durchaus weiter eine Klasse höher spielen können. Doch durch diese Entwicklung sahen die TuS-Verantwortlichen die Chance, Enzo zu einer Rückkehr zu bewegen.

Enzo, bekennender Fan von Real Madrid, wird also künftig wieder für uns wirbeln, wir erhoffen uns durch die Verpflichtung eine weitere Steigerung.


Wir freuen uns sehr auf Enzo und heißen ihn herzlich willkommen, welcome back, Enzo!

Der Kader wächst weiter an

(JR) Nach den bisherigen Zusagen, sind wir sehr erfreut, dass auch unsere Stammkeeper Marcel Manke und Kevin Schäfers weiter für den TuS spielen werden. Nahezu bei jedem Spiel hat das Trainerteam die Qual der Wahl, welcher der beiden Keeper das Tor hüten soll. Es ist für den TuS ein wahrer Luxus, über zwei Torhüter dieser Klasse zu verfügen, so zählen beide sicherlich zu den besten der Liga.

Außerdem freuen wir uns sehr, dass auch Torben Krämer, der Dauerläufer im defensiven Mittelfeld, weiter für den TuS aufläuft. Torben hat einen enormen Sprung gemacht und zählte häufiger zu den auffälligsten Spielern. Ebenfalls weiterhin läuft bei uns Urgestein Lukas Voß als Außenverteidiger auf. Lukas gehört zu den absoluten Führungsspielern und geht mittlerweile in seine neunte (!) Saison mit uns, ein Umstand der uns sehr stolz macht.

Wir freuen uns sehr, dass sich diese vier Spieler entschieden haben, weiter den Weg mit uns zu gehen und wir hoffen weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Der Kapitän bleibt an Bord

(JR) Felix Schubert, Spielführer unserer Ersten, hat seine Zusage gegeben, auch in der kommenden Saison für den TuS zu spielen. Unser Chef im defensiven Mittelfeld zieht bereits seit der B-Jugend die Fäden, daher freuen wir uns sehr über seine Verlängerung.

Neben Felix haben auch Stürmer Patrick „Icke“ Näscher, Außenverteidiger Christopher Stähler und Innenverteidiger André Ferrinho da Silva ihre feste Zusage für die Saison 2021/2022 gegeben.

Alle genannten Spieler sind bereits seit Jahren bei uns, der TuS freut sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit! Der Kader füllt sich und weitere Meldungen demnächst hier.

Dritter Neuzugang fix

Jörg Rottmann + Marlon Defontaine

(JR) Auf der Suche nach der gewünschten Verstärkung für das defensive Mittelfeld wurde derTuS endlich fündig. Mit Marlon Defontaine (19) konnte nun die Lücke geschlossen werden und ein weiterer junger und heißer Spieler wechselt zum Landringhauser Weg.

Marlon wurde in der Jugend bei der TSG Sprockhövel ausgebildet und spielte dort bis zur Landesliga, von dort ging es weiter zum TuS Ennepetal bis er schließlich in den Seniorenbereich zum FC Silschede wechselte. Im Mittelfeld kann er alle Positionen besetzen, doch das Trainergespann Kaan Kursun und Christian Parlow sehen ihn vorzugsweise als Sechser. Nach Ian Mösta (21) und Phil Tinzmann (23) stößt nun der dritte junge Spieler zu uns um unsere TuS-Philosophie weiter zu entwickeln.

Wir freuen uns sehr auf Marlon und heißen ihn bei uns herzlich willkommen.

Nächster Hochkaräter für den TuS

Jörg Rottmann + Phil Tinzmann

(JR) Nach Ian Mösta konnte nun mit Phil Tinzmann der nächste Spieler neu verpflichtet werden. Mit Phil Tinzmann (23) vom Ligarivalen RW Ennepetal-Rüggeberg konnte der TuS nun bereits seinen zweiten Wunschspieler für die kommende Saison verpflichten. Ursprünglich aus der A-Jugend des TuS Ennepetal stammend, kann er bereits aus dieser Zeit auf Bezirks-und Landesligaeinsätze zurückblicken.

Er hat einen besonders starken rechten Fuß und ist defensiv variabel einsetzbar, beim TuS wird in erster Linie auf seine Stärken als Außenverteidiger gesetzt.

Wir freuen uns sehr, dass wir Phil verpflichten konnten und heißen ihn herzlich am Landringhauser Weg willkommen.

Zum Kader der nächsten Saison gibt es hier in den nächsten Tagen immer wieder Neuigkeiten.


Vereinsspielplan -  TuS Hasslinghausen 

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.



Etwas auf der Homepage nicht gefunden?

 © Copyright 2015 TuS07 Hasslinghausen e.V. - Andrew Drucks

Impressum      Datenschutz     Corona - Maßnahmen