Willkommen beim TuS 07
Eine Stadt - ein Verein - eine Zukunft

Unsere Handlungsmaxime 

Unser Trainerprofil

Im Nachwuchsbereich nimmt der Trainer eine besondere Stellung ein. Vor allem im untersten Bereich ist er Animateur, Fachmann und Erzieher in einer Person. Er geht auf Augenhöhe der Kinder und kommuniziert in ihrer Sprache, versetzt sich in sie hinein und berücksichtigt die individuellen Entwicklungsunterschiede. Die Entwicklung der Talente steht an erster Stelle, doch sie steht und fällt mit der Qualität unserer Trainer, welche nachfolgenden Grundsätzen den Fußball vorleben:

"Ich plane systematisch das Training im Voraus."

"Ich baue die Trainingseinheit vor Trainingsbeginn auf."

"Ich hole, empfange, trainiere und verabschiede die Spieler."

"Ich verhalte mich so, wie ich es von den Spielern erwarte."

"Ich schaffe ein positives freudbetontes Arbeitsklima."

"Ich gebe allen Spielern die gleichen Chancen."

"Ich suche das Gespräch und bin immer erreichbar."

"Ich hinterfrage mich und meine Arbeit ständig selbst."

"Ich arbeite in jeder Trainingseinheit im Detail."

"Ich bilde mich ständig weiter (Aus-, Fort- und Weiterbildung)."

Aufgaben des Trainers in der Persönlichkeitsentwicklung:

Ø Vermittlung von Eigenmotivation und Einsatzbereitschaft

Ø Reflexion der eigenen Leistung, dem eigenen Verhalten gegenüber den Mitspielern, dem Trainer und dem Vereinsumfeld

Ø Ausbildung eines Teamgedanken

Ø respektvoller Umgang miteinander vorleben

Ø Fairplay hat Vorrang vor dem Mannschaftserfolg!

Ø Sport und Fußball ist nicht alles! Die berufliche Ausbildung hat Priorität

Ø Sport im Verein bedeutet: Disziplin und besonders Eigenverantwortlichkeit (der Sportler repräsentiert immer den Verein)

Ø besonders talentierte Spieler müssen entsprechend gefördert werden

Ø der Trainer ist ständiges Vorbild und muss sich dieser Rolle permanent bewusst sein

 Unser Jugendkodex:

Der Verein erwartet von den Spielern bestimmte Verhaltensweisen, die er durch die Trainer vorleben lässt. Dieses Profil kann den Spielern in die Hand gegeben oder im Training vorgestellt werden. Ein TuS - Spieler soll nachfolgenden Maximen auftreten:

"Ich begrüße und verabschiede Mitspieler, Trainer und Eltern per Handschlag."

"Ich dusche nach jedem Training und Spiel am Platz."

"Ich bin fair zu Mit- und Gegenspielern, Trainern, Schiedsrichtern und Fans."

"Ich feiere Siege und überdenke Niederlagen."

"Ich verhalte mich in der Kabine ruhig und angemessen."

"Ich gebe im Spiel und Training immer alles."

"Ich verlasse die Kabine sauber und prüfe, ob ich nichts vergesse habe."

"Ich befolge die Anweisungen unserer Trainer."

"Familie, Gesundheit und Schule sind wichtiger als Fußball."

"Die Ziele des Teams sind wichtiger als die eigenen."

Unser Spielerprofil:

"Ich lebe und liebe Fußball!"

"Ich will besser werden!"

"Ich traue mich und setze meine Fähigkeiten ein!"

"Was du nicht willst, dass man dir tut das füg auch keinem anderen zu!"

"Ohne Mitspieler erreiche ich nichts!"

"Ich halte mich an die Regeln und höre auf den Trainer!"

"Der Trainer will mir helfen und mich nicht ärgern!"

"Ich habe eigene Ideen und bringe sie ein!"

"Ich spiele für den TuS Hasslinghausen 1907 e.V.!